Unser spezielles Know-How

Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb für Gesundes Wohnen.

Sie möchten etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun? Dann setzen bei der Innenraumgestaltung an. Gesund wohnen bedeutet nämlich auch gesund zu leben. Die Einrichtung und Gestaltung Ihrer vier Wände trägt maßgeblich zu Ihrem Wohlbefinden bei. Denn 90 Prozent unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Sie können wie eine dritte Haut Quelle des Wohlfühlens, aber auch Ursache von Belastungen sein. Das gilt insbesondere für Kinder, deren Immunsystem sich erst noch entwickelt. Gesund wohnen bedeutet auch gesund aufzuwachsen.

 
 

Die Kimmerle GmbH hat vom Landesfachverband des Schreinerhandwerkes das Markenzeichen "Generationenfreundlicher Betrieb - Service + Komfort" verliehen bekommen. 

Die Zielgruppe "50 Plus" rückt durch den demografischen Wandel immer mehr in den Fokus des Interesses. Sicher und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben, sich im direkten Umfeld für den Alltag selbst versorgen, Entlastung im Haushalt erfahren durch Produkte und Dienstleistungen, die einen hohen Service und Komfort bieten – diese Wünsche haben nicht nur ältere Menschen.

Für uns als Unternehmen sind mit der Entwicklung und Bereitstellung solcher Produkte und Dienstleistungen große und bislang zu wenig beachtete Marktpotenziale verbunden. Denn viele von ihnen können und wollen sich durchaus etwas leisten – vorausgesetzt, die Qualität stimmt. Daher haben wir uns speziell für diesen Themenkomplex fortgebildet und entsprechendes Know-How angeeignet.

 

Wir sind ein zertifizierter Functionality Partner im Netzwerk Häfele Home.

Wir arbeiten aktiv mit der Firma Häfele zusammen, einem der führenden internationalen Unternehmen für Möbel- und Baubeschläge, das weltweit 160.000 Kunden in mehr als 150 Ländern bedient. 

Mit den innovativen Häfele Produkten realisieren wir Lösungen für die moderne Wohn- und Arbeitswelt.

 
Wir sind ein Unternehmen, das fundierte Kenntnisse über die Beratung und Montage von mechanischen Sicherungseinrichtungen nachgewiesen hat. Nur so kann die mechanische Wirkung von Nachrüstmassnahmen, z.B. durch Sicherheitsbeschläge nach DIN 18104 Teil 1 und 2 sichergestellt werden.  

Kontakt

Bitte nennen Sie uns Ihren Namen
Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse
Optional können Sie uns noch etwas mitteilen
Bitte geben Sie Ihre Adresse an
Bitte geben Sie Ort und Postleitzahl an
Für einen Rückruf geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an